Flag English

Der Branchentreff zum Jahresauftakt
Über 1.200 Teilnehmer mit ca. 80% Vorständen und Geschäftsführern

Die Networking-Plattform
Exzellente Networking-Möglichkeiten während der Tagung

Große Ausstellung
Begleitende Ausstellung mit marktspezifischen Produkten und Dienstleistungen

Aktualisierte Informationen zur Tagung verfügbar!

Das aktualisierte Programm zur Tagung ist nun verfügbar.
Freuen Sie sich auf weitere hochkarätige Referentenzusagen und exzellente Networkingmöglichkeiten während der Tagung.

Aussteller-News: PUTZ & PARTNER

Die Unternehmensberatung  PUTZ & PARTNER ist bereits zum 6. Mal als Aussteller vertreten

Die PUTZ & PARTNER Unternehmensberatung AG ist bereits im 6. Jahr als Aussteller auf der Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft vertreten. Volker Rothenpieler, Vorstandsvorsitzender von PUTZ & PARTNER erklärt, warum das Unternehmen zum “Wiederholungstäter” wurde:

Volker Rothenpieler, Vorstandsvorsitzender der PUTZ & PARTNER Unternehmensberatung AG
“Wir sind seit 6 Jahren Aussteller der Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft, weil wir dort einen Überblick über alle aktuellen Branchenthemen erhalten und mit vielen Geschäftspartnern Gespräche führen können. Für uns ist die Veranstaltung damit der ideale Start in ein kundenorientiertes sowie erfolgreiches Geschäftsjahr.”

Weiterlesen..

Referenten im Kurzportait: Dr. Rolf Martin Schmitz

Energieversorger brauchen einen kalkulierbaren energiewirtschaftlichen Rahmen

Dr. Rolf Martin Schmitz, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der RWE AG Vorstand Operative Steuerung (COO)

Im Vorfeld der 22. Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft 2015 hat uns Dr. Rolf Martin Schmitz, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der RWE AG und Vorstand Operative Steuerung (COO), in einem kurzen Interview Rede und Antwort gestanden.

Name: Dr. Rolf Martin Schmitz

Weiterlesen..

Heimvorteil nutzen, Partnerschaften ausbauen

Mario Mehren, Mitglied des Vorstandes, WintershallEin Gastbeitrag von Mario Mehren, Vorstandsmitglied bei der Wintershall Holding GmbH.

Wenn Europa die eigenen Klimaziele erreichen will, braucht es eine sichere Erdgasversorgung. Denn erneuerbare Energien allein können die Haushalte und Wirtschaft nicht nachhaltig versorgen. Zunächst ist wichtig: Versorgungssicherheit beginnt vor der eigenen Haustür! Die Europäer müssen die eigenen Ressourcen effizient fördern. Gerade im Nordseeraum haben wir einen Heimvorteil, den wir konsequent nutzen müssen.

Weiterlesen..

Referenten im Kurzportait: Andreas Feicht

Die Energiewende erfordert höchste Flexibilität

Andreas Feicht, Vorstandsvorsitzender der WSW Wuppertaler Stadtwerke Unternehmensgruppe

Im Vorfeld der 22. Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft 2015 hat uns Andreas Feicht, Vorstandsvorsitzender der WSW Wuppertaler Stadtwerke Unternehmensgruppe, in einem kurzen Interview Rede und Antwort gestanden.

Name: Andreas Feicht

Weiterlesen..

Referenten im Kurzportait: Dr. Johannes Teyssen

Der Kunde der Zukunft will überzeugt werden

Dr. Johannes Teyssen, Vorsitzender des Vorstands der E.ON SE.

Im Vorfeld der 22. Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft 2015 hat uns Dr. Johannes Teyssen,  Vorsitzender des Vorstands der E.ON SE., in einem kurzen Interview Rede und Antwort gestanden.

Weiterlesen..

Bundesumweltministerin Hendricks bestätigt Teilnahme für 2015

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks hat als Referentin für die 22. Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft 2015 zugesagt.

Die Ministerin will in Ihrem Impulsvortag unter anderem die Punkte der Bundesregierung für die Klimakonferenz 2015 in Paris vorstellen.
Auch die Themen “Energieeffizienz und Klimaschutz” sowie „Potenziale von Gebäude, Verkehr, Industrie, Landwirtschaft und Stromproduktion” werden dabei zur Sprache kommen.

Weiterlesen..

Erste ausführliche Informationen zur Tagung verfügbar!

pdfWir freuen uns, Ihnen das erste ausführliche Programm zur
22. Handelsblatt Jahrestagung „Energiewirtschaft 2015“
präsentieren zu können.

Bereits zum jetzigen Zeitpunkt können wir Ihnen etliche Referentenzusagen und detaillierte Programmpunkte bieten.


+ weitere News..